Walzenbuersten und RotationsbuerstenWalzenbürsten und Rotationsbürsten spielen in vielen Industriezweigen eine Hauptrolle. Vielseitigkeit und Wirtschaftlichkeit machen sie zur Idealbesetzung für das Auftragen, Fixieren, Reinigen, Waschen und Transportieren.

Die Anwendungspalette der Walzenbürste und Rotationsbürste ist nahezu unbegrenzt: Zum Auftragen und Verteilen fester oder flüssiger Stoffe sind sie in der Holz- und Blechbearbeitung unentbehrlich. Sie drücken Folien und Etiketten an, pudern Backwaren ein oder befeuchten Oberflächen, z. B. in Druckmaschinen. Für den Nassbetrieb können übrigens alle Metallteile der Bürste in rostfreier Qualität gefertigt werden. Als Reinigungselemente werden sie vielfach genutzt: beim Entstauben in der Holz- und Kunststoffbearbeitung, beim Säubern von Förderbändern, beim Waschen von Flaschen oder Flachglas, beim Reinigen von Backblechen in Bäckereimaschinen. In Entwicklermaschinen sorgen Walzenbürsten und Rotationsbürsten für die optimale Herstellung von Offset-Druckplatten. Zum Transportieren und Sortieren werden Walzenbürsten mit spiralförmiger Besatzanordnung, z. B. für Saatgut, Früchte, Süßwaren und Tabletten, verwendet. Walzenbürsten führen Papierbahnen beim Einzug an Druckmaschinen, dienen als Bogenanleger an Rollenoffsetmaschinen und zur Lärm-Dämpfung in der Blechbearbeitung.

Walzenbuerste leichter Besatz
leichter Besatz
Walzenbuerste mittlerer Besatz
mitteldichter Besatz
Walzenbuerste dichter Besatz
dichter Besatz

 

 

 

 

 

 

Charakteristisch ist das Bauprinzip dieser Walzenbürste und Rotationsbürste: Der Bürstenkörper wird, abhängig von der Besatzdichte und der Besatzanordnung, mit einem Bohrbild versehen, in dem die Besatzbündel maschinell gestanzt werden. Ein geringes Eigengewicht und ein besonders günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis sind die spezifischen Vorteile dieser rotierenden Bürsten. Sie sind überall eine wirtschaftliche Lösung für Bürstarbeiten, bei denen es nicht auf hohe Umdrehungszahlen ankommt und keine starken mechanischen Belastungen auf die Bürste einwirken. Lesen Sie dazu auch unsere Informationen zur Auslegung einer Walzenbürste.

Walzenbürsten und Rotationsbürsten sind in nahezu jeder gewünschten Abmessung lieferbar. Sie möchten wissen, welche Walzenbürste und Rotationsbürste zum Auftragen, Fixieren, Reinigen, Waschen und Transportieren für Ihre Anwendung am besten geeignet ist? Dann kontaktieren Sie uns per Telefon unter (+49) 07121 142-142 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an direktkontakt@kullen.de. Darüber hinaus erreichen Sie uns auch über unseren Außendienst.

Weitere Fragen zum Thema technische Bürsten? Nutzen Sie dafür einfach unser nachfolgendes Anfrageformular, unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter.




-

Zusätzliche Informationen finden Sie auch unter folgenden Links:

Auslegung Walzenbürste

Entgraten mit Innenbürsten

Abrasive Bürsten zum vollautomatischen Entgraten

Kullen-Koti-Produktberater

Lebensdauer bei technischen Bürsten erhöhen

Walzenbürsten und Rotationsbürsten
Markiert in: